PROJEKT „PLAN B.FREE“

Liebe Tierfreunde!
DANKE, dass ihr uns helfen wollt, Notf*e*llen zu helfen!

MALLORCA

Neben ihrem Engagement für die in Bad Segeberg ansässige Jake Hundehilfe unterstützt Jenny seit langem eine Tierschutzorganisation auf Mallorca. Viele Jahre lang stand sie in einem sehr engen Kontakt mit einer Freundin, die sich ihr ganzes Leben lang dem Tierschutz auf Mallorca verschrieben und unzähligen Hunden das Leben gerettet hat. Vor einigen Jahren ist diese dann völlig unerwartet verstorben und es war Jenny ein Herzenswunsch, sich weiterhin für in Not geratene Tiere auf der Insel einzusetzen.

So verbringt Jenny seit 2018 viel Zeit auf Mallorca (Capdepera), weil sie fand, dass ihre Hilfe dort mehr gebraucht wird als zu Hause (speziell für die Rettung, Kastration und medizinische Versorgung).

Es geht uns NICHT darum, Mallorca-Hunde nach Deutschland zu vermitteln! Wir möchten vielmehr vor Ort helfen, die Not der Tiere zu lindern.

Die Arbeit der Jake Hundehilfe in Deutschland läuft natürlich weiter!

Auf Mallorca dürfen per Gesetz auf jedem privaten Grundstück nur eine begrenzte Zahl Hunde leben. Da Jenny selbst mehrere Hunde beherbergt und bei sich versorgt, hat sie im Juni 2019 ein 8000 m² großes Grundstück gegenüber ihrer eigenen kleinen Finca privat erworben und bereits angezahlt. Dieses Grundstück stellt sie dem Verein zur Verfügung, damit dort weitere Hunde Unterschlupf finden, medizinisch versorgt und betreut werden können. Das Grundstück ist wild bewachsen und darf auch nicht bebaut werden, aber es steht ein kleines festes Häuschen („Casita“) darauf, das zusammen mit dem weitläufigen Grundstück sehr gut für die Unterbringung von Tieren in Not geeignet ist.

PROJEKT „PLAN B.FREE“

Mit der Anzahlung des Grundstücks hat sich Jenny, die den Hauptteil der Finanzierung unseres Vereins trägt, natürlich ziemlich verausgabt, so dass wir jetzt mehr denn je die Hilfe von lieben Menschen und Tierschützern brauchen, um unser Projekt „Plan B.free“ endlich starten und möglichst vielen Hunden helfen zu können.

„Plan B.free“, das ist unser Plan B für die Hunde, nachdem sie aus „Plan A“ befreit wurden. Das B steht für Befreiung, Bewegung, Behandlung, Betreuung. Und „free“… sie sind jetzt FREI!

(Aus Sicherheitsgründen können wir einige Tiere, die aus schlimmsten Verhältnissen „gerettet“ und zu Jenny gebracht wurden, natürlich nicht auf unserer Webseite erwähnen!)

20.6.2019 – Jenny im Glück!
Sie hat das neue Grundstück für die Hunde bekommen! Das muss sie dem Jake-Rudel gleich zeigen…

 

 

 

 


Jenny besondere Lieblinge,
die erst  ganz kürzlich geretteten Galgos,
inspizieren als erste die neue Zuflucht:

Hier findet ihr Beiträge und aktuelle Informationen zum Projekt „PLAN B.FREE“

WIE IHR UNS HELFEN KÖNNT

Wir brauchen jetzt viele helfende Hände. Auf dem neuen Grundstück müssen Zäune und weitere Unterschlüpfe gebaut werden, die Casita muss saniert und mit Schlafplätzen für die Hunde eingerichtet werden, und es wird stunden-weise Hilfe für die Betreuung und Versorgung der Neuaufnahmen benötigt. Wir benötigen finanzielle Mittel für Baumaterial und für lokale Helfer, sowie vor allem für Futter und die medizinische Versorgung der Notf*e*lle.

Außerdem benötigen wir Hilfe für das Marketing, um Sponsoren und Helfer zu gewinnen. Die meisten Touristen auf Mallorca wissen nicht, wie schlecht es um die Tiere auf der Insel steht, dass sie misshandelt und in Perreras (eine Art Sammelstellen) massenweise getötet werden. Wir möchten den Menschen bewusst machen, wie dringend notwendig Auslandstierschutz ist. Denn trotz EU und einheitlicher Tierschutzgesetze ist das Elend unfassbar groß.

Die Jake Hundehilfe ist als gemeinnütziger Verein anerkannt, wird in Bad Segeberg unter der Steuernummer 11/293/72131 geführt und kann somit Spendenbescheinigungen ausstellen.
Spendenkonto: IBAN: DE94 2307 0700 0257 8037 00 – BIC: DEUTDEDB237
Spenden sind auch ganz einfach möglich über Paypal
(siehe www.jake-hundehilfe.de über den „Spenden“-Button).

Bei Fragen könnt ihr uns jederzeit kontaktieren oder auch einen Besuchstermin auf Mallorca vereinbaren, um euch vor Ort ein Bild von unserer Arbeit zu machen.
Jenny Burghold – info@jake-hundehilfe.de – +49 172 170 41 28

DER VEREIN

Jenny Burghold betreibt seit 2007 aktiven Tierschutz und gründete 2010 die Jake Hundehilfe. Der Verein setzt sich für alte und kranke Gnadenhunde ein, die keine Chance mehr auf ein schönes Zuhause und einen angenehmen Lebensabend haben. Die Hunde werden an Gnadenplätzen bis an ihr Lebensende liebevoll umsorgt. Die Kosten für Unterhalt und medizinische Versorgung werden dabei vom Verein übernommen, der sich nur aus Spenden finanziert.

Auf unserer Webseite www.jake-hundehilfe.de erfahrt ihr mehr darüber, worum es uns geht und was wir tun oder wo ihr direkt mit anpacken könnt. Ihr könnt unsere Gnadenhunde kennenlernen, Partner werden und könnt über unsere Aktionen lesen. Oder besucht uns einfach auf Facebook.

Unser Verein besteht übrigens nur aus 3 ehrenamtlichen festen Mitgliedern. Wir haben aber viele Partner(firmen), die uns mit Aktionen wie Flohmärkten, Weihnachtsbasaren usw. unterstützen oder unsere Jake-Engel verkaufen. Von den Spenden wird also kein „Wasserkopf“ finanziert, sondern alles kommt zu 100 % unseren Hunden zu Gute. Den größten Teil der benötigten Mittel leistet unsere Jenny jedoch aus ihrem privaten Einkommen.