Lukas‘ Seite

Möchtest Du mein Pate sein?
10,– € – Patenschaft Elke Lohrum
10,– € – Patenschaft Elke Lohrum
10,– € – Patenschaft Elke Lohrum
10,– € – Patenschaft Elke Lohrum
10,– € – Patenschaft Elke Lohrum

Update 26.09.2018

Lukas hat eine Schwester💔

Hallo Ihr Lieben!

Ja, meine Mama kann nicht mehr schlafen. Sie hat Samstag erfahren das ich noch eine Schwester habe, die wie ich in einer kleinen Box gelebt hat und gesundheitlich genauso schlimm dran ist, wie ich es mal war.

Jenny hat direkt am Sonntag meine Schwester Fosca aufgesucht und war geschockt. Der Gesundheitszustand eine absolute Katastrophe. Bei den Fotos bitte nicht erschrecken. Jenny war umgehend am nächsten Tag mit ihr beim Tierarzt. Ich auch! Dort habe ich nach 2 Jahren meine Schwester wiedergesehen. Das war alles ganz schön emotional für uns alle🐾🐾🐾🐾👣👣.

Nun heißt es Daumen drücken das bei Fosca die Nieren und Leber noch gesund sind, damit umgehend behandelt werden kann. Meine Blutwerte werden auch geprüft, mein Leishmaniose Titer war ja sooo hoch mit 2600 und leider sind meine Nieren und Leber nicht mehr 100% in Ordnung. Mal sehen ob meine Leishmaniose Behandlung mir schon geholfen hat.

Ich werde wieder von mir hören lassen, wenn ich mehr weiß.🙏🏼💕🙏🏼💕.

Ich wünsche Euch jetzt erstmal einen schönen Tag. Ich werde von meiner Schwester träumen und das wir bald wieder gesundsein können.
Euer Lukas😘😘


Update 21.09.2018

Guten Morgen Ihr Lieben☀️☀️!

Schon an meinem ersten Tag wollte ich die anderen Hunde kennenlernen und die ganze Finca erkunden! Echt spannend. Dabei sein und dazuzugehören ist wunderbar! Kein Jake Hund ärgert mich, alle haben sich über mich und wohl auch für mich gefreut!

Ich war kaum angekommen, da hatte meine Mama einen Anruf vom nächsten Notfall. Emil, den kleinen abgehungerten Knopf, hat sie gestern abgeholt. Ich denke mehr Info schafft Mama heute noch.

Jetzt haben wir aber erstmal alle Hunger 😅.

Habt einen schönen Tag😘😘– Euer Lukas


Update 19.09.2018

Guten Morgen liebe Menschen!

Seit gestern habe ich das erstmal in meinem Leben eine Familie, mehr Platz und die anderen Jake Hunde sind voll nett zu mir und ich werde bisher nicht gemoppt.

Mmh, Wahnsinn auf einem mal erscheint das Leben schön zu sein!

Ich war ganz schön aufgeregt und bin es auch immer noch, ist ja sicher auch normal, kann mein Glück ja noch garnicht fassen🙏.

Ich Danke Euch, die mir geholfen und mich unterstützt haben😘😘. Ihr seid wunderbar 😘😘.

Habt einen wunderschönen Tag!  Ich freue mich wie es heute wird und werde immer mal was von mir hören lassen 🤗🤗 Euer Lukas😘!

Herzlichen Dank an Ajucan, die Lukas bis gestern Schutz gegeben haben. In einer Perrera hätte Lukas keine Chance gehabt lebend rauszukommen!


Hallo Ihr Lieben!

 Ich bin‘s der Lukas. Irgendwas liegt in der Luft.

Ich glaube ich kann ein Plätzchen im Jake-Rudel ergattern. Ich fühle mich aber alleine im Moment sicherer und wohler. Daher hab ich munkeln hören ich bekomme ein ca. 120 qm Zimmer im Grünen🍀.

Meine wohl neue Familie, Jenny und Martha, kommt seit 3 Tage jeden Tag und verpasst mir liebevoll eine Spritze Gluccantime, damit ich noch eine Chance bekomme ein bisschen zu leben. Eigentlich bin ich sehr ängstlich und lasse mich nicht anfassen. Aber die Beiden mag ich und Jutta meine Pflegerin auch.

Ich hab neben meiner traurigen Vergangenheit auch noch das Pech Leishmaniose zu haben mit einem extrem hohen Titer von knapp 2600.

Wisst ihr, ich habe 5 Jahre in einer kleinen Box verbracht und kam nie raus. Nun bin ich bei Ajucan und wurde von anderen Hunden immer gemobt, weil ich zu schwach bin. Ich wünsche mir so sehr ein eigenes großes Zimmer im Grünen und möchte von dort aus sicher lernen in den Rudel integriert zu werden.

Eine Baufirma kann kurzfristig kommen um mein Zimmer, ein Gehege zu bauen. 1.000€ kostet mein Zimmer. Das Jake Team hat die Kosten übernommen , wie z.B. meine Chemo und Blutanalyse, Nierenfutter.

Der Baggerfahrer war schon da und wurde von Jenny gesponsert.

Mein Vorgänger Turcelino musste kurz vor der Regenbogenbrücke 3x operiert werden und alle Jake Hunde sind krank und fressen im wahrsten Sinne des Wortes dem Jake Team die Haare vom Kopf.