Foscas‘ Seite – Leishmaniose positiv❤️

Möchtest Du mein Pate sein?
10,– € – Patenschaft ich suche noch!
10,– € – Patenschaft ich suche noch!
10,– € – Patenschaft ich suche noch!
10,– € – Patenschaft ich suche noch!
10,– € – Patenschaft ich suche noch!

Update 22.06.2019

Guten Morgen Ihr Lieben!

Schaut mal wie gut es mir geht.

Jenny und mein Tierarzt sind so begeistert. Wer hätte das je gedacht. Sogar meine Nieren haben sich erholt, die Leber auch und der Leish Titer ist runtergegangen.

Eigentlich sollte ich von meinen vorherigen Besitzern im September 18 erlöst werden, da es mir so schlecht ging und meine Leishmaniose nie richtig behandelt wurde.

Trotz der schlechten Nieren- und Leberwerte, Anämie, Zahnentzündungen, Appetitlosigkeit u.v.a. hat Jenny alleine entschieden die stärkste Therapie anzuwenden (es war keine Empfehlungen vom Vet). Es war die letzte Chance – ohne Behandlung wäre ich ja auch gestorben.

9 Monate später geht es mir super und bin in Love mit Raffael und das seit 2 Wochen.

Raffael beschützt „seine“ Fosca vor Bonky

Er beschützt mich vor allen Rüden hier und verbringen komplett die Zeit alleine. Wir gehen zusammen spazieren,schlafen zusammen draußen im Iglu, kuscheln und spielen. Jenny hat sowas wohl so noch nie erlebt.

Ich Danke Euch das ihr Unmögliches für mich möglich gemacht habt und ich das alles erleben darf 😘😘😘😘

Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende und meinem Bruder Lukas geht es auch super👍👍
Eure Fosca

PS: zur Erinnerung wie ich mal ausgesehen habe …


Update 14.10.2018

Es wird höchste Zeit DANKE zu sagen! Ihr seid so klasse🙏🏼
Vielen Dank für Euer fleißiges Teilen, eurer Mitfühlen und eure Anteilnahme für meine Krankheit und meinem großes Leid.

Es hätte nie soweit kommen dürfen.  Ob ich es schaffe weiß ich nicht.  Im Moment geht es mir nicht gut.

„Mama“ sagte die Nacht zu mir ich habe so viele Jahre alleine gekämpft und ich soll versuchen weiterzukämpfen, denn nun kämpfe ich nicht mehr allein. Sie versucht wirklich alles 😌.
Ich Danke Euch ganz, ganz herzlich für eure Spenden und das ihr damit so an meinem Kampf des Überlebens teilnehmt.

Wir konnten somit die Rechnung von knapp 800€ für Medikamente bezahlen😘😘😘😘. Ich Danke Euch für Eure Empatie die ich jahrelang in einer kleinen Box vermisst habe.  Es ist schön in dieser schweren Zeit nicht alleine zu sein- sagt auch „Mama“ und ist glücklich das es euch gibt.

❤️ Danke liebe Spenderinnen und Spender ❤️Jutta, Bruno, Petra und Peter, Elke, Yvonne, Andrea, Rayka, Walter, Anika, Joerg, Sabine, Annette und Olaf 😘😘😘😘😘😘😘.

Für so viel Bettwäsche danke ich Sonja, davon brauche ich täglich mehrere und herzlichen Dank an Christiane für das Multihysan zum behandeln meiner Wunden von innen und außen😘😘😘😘😘😘!!!!!!


Update 03.10.2018

Fosca, 5 Jahre ❤️

Lukas Schwester Fosca ist heute Abend zu uns in den Jake-Rudel gekommen.

Ich bin froh das die arme Maus hier ist- der Anblick Schmerz und geht mir durch und durch. Ich habe direkt mit der Leishmaniose Therapie angefangen. Leider sind Ihre Blutwerte katastrophal. Leber und Nieren sind leider schon angegriffen😔🙏🏼, starke Anämie u.a Probleme. Sie bekommt jetzt 5 Medikamente, Omega 3, Aloe Vera und Nierenfutter.

Bitte drückt die Daumen für Fosca. Gesundheitlich stehen die Chancen nicht gut. Aber nach 5 Jahre schlimmes Leben in einer kleinen Box, kann ich Fosca nicht im Stich lassen.

Helft Ihr mit? Ich wünsche mir für Fosca noch ein großes Wunder 🍀🐾🐾😌. Sie ist tatsächlich immer noch lebensfroh und frisst mit großer Freude.


26.09.2018

Lukas hat eine Schwester💔

Hallo Ihr Lieben!

Ja, meine Mama kann nicht mehr schlafen. Sie hat Samstag erfahren das ich noch eine Schwester habe, die wie ich in einer kleinen Box gelebt hat und gesundheitlich genauso schlimm dran ist, wie ich es mal war.

Jenny hat direkt am Sonntag meine Schwester Fosca aufgesucht und war geschockt. Der Gesundheitszustand eine absolute Katastrophe. Bei den Fotos bitte nicht erschrecken. Jenny war umgehend am nächsten Tag mit ihr beim Tierarzt. Ich auch! Dort habe ich nach 2 Jahren meine Schwester wiedergesehen. Das war alles ganz schön emotional für uns alle🐾🐾🐾🐾👣👣.

Nun heißt es Daumen drücken das bei Fosca die Nieren und Leber noch gesund sind, damit umgehend behandelt werden kann. Meine Blutwerte werden auch geprüft, mein Leishmaniose Titer war ja sooo hoch mit 2600 und leider sind meine Nieren und Leber nicht mehr 100% in Ordnung. Mal sehen ob meine Leishmaniose Behandlung mir schon geholfen hat.

Ich werde wieder von mir hören lassen, wenn ich mehr weiß.🙏🏼💕🙏🏼💕.

Ich wünsche Euch jetzt erstmal einen schönen Tag. Ich werde von meiner Schwester träumen und das wir bald wieder gesundsein können.
Euer Lukas😘😘