Deutsche Bank
IBAN: DE94230707000257803700
BIC: DEUTDEDB237

Elsa’s Seite

Meine Paten

Futter-Patenschaft

Nicole Schmidt 10,- €
Anette Suppé 40,- €

Medizin-Patenschaft

Vielen Dank von Herzen!

Möchtest Du auch eine Patenschaft übernehmen?


Unser ängstliches Galgo-Mädchen Elsa

  • geb. ca. 2012
  • Angsthund
  • seelisch stark beeinträchtigt durch schlimmes Vergangenheitstrauma
  • Augenprobleme (Pupillen verändern sich nicht mehr)
  • kein Gefühl in den Pfoten

Update 16.06.2022

Wenn Mama und Sohn sich nach 3 Jahren wiedersehen❤️

Unsere ängstliche Elsa hat nach 3 Jahren ihren Sohn wiedergesehen und sofort wiedererkannt.

Als Elsa und Ella vor 3 Jahren im katastrophalen Zustand zu uns kamen musste Elsa in die Klinik und ihre ca. 4 Wochen jungen Welpen zu einer Amme. Elsa hat so lange ihre Babies gesucht. Jetzt nach 3 Jahren der Besuch von Sohn Morty und seiner Familie …

Ich habe das Gefühl das unsere Elsa Frieden gefunden hat.


Update 28.05.2022

Die zarte, ängstlich Seniorin hat ihre Zahn-OP heute Vormittag sehr gut überstanden. Wir sind alle sehr erleichtert. Jetzt döst Elsa drinnen und entspannt im Kühlen. Draußen sind es gefühlte 40 Grad ☀️

Elsa in Narkose


Update 26.05.2022

Elsa wimmelte und schrie immer mal wieder seit 2 Tagen vor Schmerzen. Ihr Backenzahn ist brutal entzündet, Bauchmerzen und Fieber hat sie auch. Wir haben natürlich sofort mit Elsa eine Klinik aufgesucht, mit der Aussage, wir können erst Montag operieren. Auf zum nächsten TA. Da wurde die Blutuntersuchung gemacht, Organe sind alle ok🙏🏼 Antibiotika und Schmerzmittel gibt es jetzt erstmal vorab und Samstag ist dann die Zahn-OP. Das konnte nicht gleich gemacht werden, da sonst die Bakterien durch die Zahn-OP in den Körper gelangen und sich verteilen.

Aber seht, wie furchtbar für Elsa es ist, aus ihrem sicheren Ort von Zuhause ins Auto zu gehen. Es hat mir das Herz zerrissen, gestern unnötig, mit Termin wohlgemerkt, in die Klinik zu fahren um uns dann dort zu sagen, geht erst Montag, ohne Schmerzmittel, Fiebermessen oder sonst was sind wir wieder nach Hause gefahren. Arme Maus. Samstag wird hoffentlich alles gut gehen 🍀

Unsere Angsthündin Elsa ist wirklich gebeutelt. Sehr, sehr krank und runter gehungert kam die zarte Galgohündin zu uns und musste direkt ein paar Tage in die Klinik. Lange haben wir gebraucht ihr Vertrauen zu gewinnen. Gerade hatte sie uns ihr Vertrauen geschenkt, da bekam Elsa einen Schlaganfall, gefolgt mit einer Erblindung, bzw. mit einer sehr starken Seheinschränkung und Gefühlslosigkeit in den vorderen Pfoten. Wieder fühlt sie sich ängstlichen und verunsichert.


Update 27.11.2021

Señor Bonky und Señora Elsa wünschen Euch eine gute Nacht 🌙

Wärme und Zusammenhalt sind Programm …

Beide sind gesundheitlich angeschlagen – Bonky wird zunehmend verwirrter und Elsa hat mit ihren “Nebenwirkungen “ vom Schlaganfall zu tun.

Jetzt kommt das ABER und das ist so schön – beide machen das BESTE draus und genießen das was sie haben ❤️ und wir versuchen ALLES das sie noch lange glücklich sind, bei uns, mit uns in der jake Family.

Herzlichste Grüße aus dem Jake Rudel


Update 25.09.2021

Hatte unsere  hübsche Elsa einen Schlaganfall?

Unsere Elsa, die mit ihrer Ella, aus extrem schlechten Lebensbedingungen gerettet wurde, hat nun ein massives Problem vom Kopf ausgehend. Anfangs dachte ich es sein die Schilddrüse, jedoch sind alle Blutanalyen die durchgeführt wurden topp. Der TA vermutet einen Schlaganfall. Ihre Pupillen verändern sich nicht mehr und ihre Pfoten sind gefühlslos, auch beim Umstellen der Hinterläufe stellt Elsa diese nicht wieder auf. Elsa kam schwer traumatisierte zu uns mit wirklich extremen Ängsten, die sie so toll überwinden konnte. Doch jetzt erscheint sie unsicher, welches zum Teil zu einem aggressives, ja man kann sagen zum psychisch gestörten Verhalten hinführt und verfällt wieder in ein ängstliches Verhalten zurück.

Bei so einer wirklich furchtbaren Vergangenheit kann die Seele und der Körper nicht immer gesund werden 😌.

Wir werden für Elsa natürlich alles tun, damit sie es schön hat- vor allem Ruhe und Liebe. Elsa bekommt seit ein paar Tagen B Vitamine und Kortison und ich meine es geht ihr schon besser. Elsa wirkt ein bisschen ausgeglichener und wir sind guter Hoffnung das sie ihr Leben in unserer Jake Family noch ein wenig genießen darf.

Elsa sucht auch noch Paten, wer möchte sie auf ihrem letzten Weg mit einer Patenschaft für 10€ im Monat begleiten?

Vielen Dank!


Update Dezember 2020

Elsa hat ihre Patinnen gewechselt.  Frau Annette Suppé ist nun mit einer Patenschaft von 40€ monatlich für unser traumatisiertes Galgo-Mädchen mit an Bord.

Vielen Dank von Herzen!


Update 15.06.2020

Elsa … ein kurzer Rückblick


Update 08.11.2019

Elsa & Cordula
Elsa & Cordula

Unsere Angst- Galgalina Elsa hat jetzt auch liebevolle Patinnen gefunden!

💚Nicole Schmidt und Cordula Batthyany 💚

Wir danken Euch vom ganzen Herzen😘😘🐾🐾🙋🏻‍♀️.

 


Endlich kommt unsere ängstliche Eisprinzessin Elsa aus sich raus und erkundet ihr Umfeld.

Seit einigen Monaten liegt die hübsche Angsthündin 23 Stunden auf ihren Platz und 1 Stunde läuft sie draußen rum, bevorzugt wenn keiner guckt☺️. Jetzt ist der Knoten scheinbar geplatzt und ihr Gefühl sich frei zu fühlen, dem kommt sie jetzt von Tag zu Tag immer näher ❤️.

Elsa wurde in einem sehr, sehr schlechten und kritischen Zustand aufgegriffen/ gerettet und musste zunächst in die Klinik. Die Ärzte haben sowas selten gesehen. Nach einigen Tagen kam die runtergehungerte, seelisch stark angeschlagen Hundedame zu uns in den Jake-Rudel🍀🍀🐾🐾🐾🐾🍀🍀