Andorra’s Seite

Gnadenhund Andorra_3 Möchtest Du mein Pate sein?
10,– € – Patenschaft Landfein
10,– € – Patenschaft ich suche noch!
10,– € – Patenschaft ich suche noch!
10,– € – Patenschaft ich suche noch!
10,– € – Patenschaft ich suche noch!

Update 23.12.2016

Wow- 60 Engel für ANDORA und CHULA❤️

Liebes Landfein Team- das Jake Team bedankt sich für Euren Einsatz! Auf dem Pronstorfer Weihnachtsmarkt habt ihr 60 Engel für die beiden Notnasen an Menschen gebracht die Hunde lieben!

Der Spenden-Erlös 300€ 🎄❤️.
Das ist genau der Betrag, der beim Tierarzt für die Beiden noch offen ist. Das erleichtert uns sehr !!!!!! Vielen, vielen Dank😘😘😘😘!!

ANDORA und CHULA sind beide Demodex und Ehrlichose erkrankt gewesen. Die Beiden sind seit September 2015 aus dem Tierheim la Linea nach vielen Jahren auf ihrem Gnadenplatz bei Familie SCHMIDTKE und Hund Dorian zu Hause! Familie SCHMIDTKE ist für diese 3 Gnadenhunde extra in ein ebenerdiges Zuhause nach Blunk gezogen – RESPEKT!
Den Hunden geht es jetzt prächtigt!

Herzlichen Dank an Familie SCHMIDTKE und an die Paten von Landfein!

Zur Info: die TA Kosten von ANDORA und CHULA betrugen im Jahr 2016 1500€. Die Kosten werden / müssen durch das Jake Engel Projekt, euren Spenden und Patenschaften finanziert werden! Ich danke ALLEN für eure Unterstützung!!!!

Danke für jede noch so kleine Spende!
Und ja, auch wenn es so oft geschrieben wird, JEDER €uro hilft uns Hunden zu helfen!!!!!

Herzlichen Dank🐶🙏🏻.

 


Familie Schmidtke

Zwei Wochen später erreicht uns die erste Post und Fotos aus Chulas und Andorras Pflegestelle:

“Hallo,sind wir drei nicht schon ein zuckersüßes Trio??
Was unser Bruder Dori vormacht, das machen wir natürlich nach, z.B. Gras kauen. Und dezent wegschauen, wenn Herrchen “böse” guckt, weil man sich ungeniert zu kratzen versucht. Das Leben ist echt schön!!! Und bei so herrlichem Sonnenschein machen auch die Spaziergänge unheimlich viel Spaß. Aber hinterher ist Körbchen angesagt. Man muss sich ja seine

Kräfte schön einteilen. Und viiiieeeel kraulen lassen. Vier Hände sind bei drei Schmusebacken echt ein bißchen wenig.

Liebe Grüße von Horst, Wiebke, Egon, Dorian, Andi und Chula

Gnadenhund_Andorra_Chula_3 Gnadenhund_Andorra_Chula_1

Chula und Andorra hatten unglaubliches Glück und durften Spanien verlassen und nach Deutschland auf eine Pflegestelle in Schleswig Holstein kommen. Nun ist es endlich soweit, dass die intensive Behandlung der beiden Hündinnen hier in Deutschland beginnen kann. Chula und Andorra werden in ihrer Pflegefamilie nun mit ganz viel Liebe und großem Einsatz gesund gepflegt.

Gnadenhund Andorra_2Gnadenhund Andorra_1Andorra ist mit ihrer Schwester Chula schon als Welpe in das Tierheim gekommen. Die Beiden waren schlimm von Demodex befallen und sahen fürchterlich aus, daher sind sie nie in die Vermittlung gekommen. Die Erkrankung hat sich im Laufe der Jahre etwas gebessert, aber sie sind nie richtig behandelt worden. Bei richtiger Behandlung würde man den Hunden sehr viel Leid nehmen, da sie unter starkem Juckreiz leiden, die Haut würde besser werden, aber es besteht die Möglichkeit, dass das Fell an einigen Stellen nicht mehr wachsen wird.

Beide Hundedamen sind verträglich mit Hunden. Zu Menschen sind sie zurückhaltend, aber nicht ängstlich.

Gnadenhund Andorra_7 Gnadenhund Andorra_5

Gnadenhund Andorra_4 Gnadenhund Andorra_6

Es wäre für diese Hundedamen ein Geschenk, wenn sie das Tierheim verlassen könnten und endlich eine gute medizinische Versorgung bekommen könnten!